Susanne Eder – Die Verschwörung der Fürsten

Hoftage zu Worms, 1065: Erzbischof Adalbert von Bremen, der engste Vertraute König Heinrichs IV., entgeht nur knapp einem Anschlag auf sein Leben. Kurz darauf werden ein Gerber und ein junger Edelmann ermordet. Bandolf von Leyen, der Burggraf von Worms, wird mit der Aufklärung der Verbrechen beauftragt. Dabei erhält er unerwartet Hilfe von der Heilerin Garsende, die sich um die Witwe des Edelmanns kümmert. Gemeinsam kommen sie einer infamen Intrige auf die Spur, bei der politische, finanzielle und private Interessen eine unheilvolle Allianz miteinander eingegangen sind …

Kirsten Schützhofer – Die Tochter des Advokaten

Paris um 1789: Als Tochter des Advokaten wächst das Findelkind Sophie Fouquet behütet in der Provence auf. Doch Sophie träumt von Paris. Ohne zu zögern folgt sie der Adeligen Cécile de Montfort als Gesellschafterin in die Stadt. Schon bald verbindet sie mit Céciles Ehemann Jules mehr als nur Freundschaft. Doch die Nähe Sophies zu Jules bleibt Cécile nicht verborgen. Aus Rache schlägt sie sich auf die Seite der Royalisten, während Jules und seine Freunde für die Ideen der Revolution eintreten.

Gefahr und Verrat liegen in der Luft, aus Freunden werden Feinde – und die großen Ideale der Revolution drohen an der Realität zu zerbrechen. Wird es Sophie und Jules in diesen Zeiten gelingen, ihre Liebe zu leben?

Alexandra Guggenheim – Die Malerin von Delft

Delft, 1654: Eine Explosion im Munitionslager zerstört fast die Hälfte der Künstlerstadt – der “Donnerschlag von Delft” geht in die Geschichte ein. Zehn Jahre danach bekommt die Malerin Sarah Meulemeester den Auftrag, ein Bild der Katastrophe zu malen. Als das fertige Gemälde plötzlich verschwindet, nimmt Sarah die Suche selbst in die Hand. Unterstützt wird sie dabei von dem feinsinnigen Apotheker Anthonis, einem heimlichen Verehrer, der sie aus einer gefährlichen Lage rettet. Nunmehr begreift Sarah, dass der “Donnerschlag” gar kein Unfall war… Atmosphärisch dicht und mit Liebe zum Detail lässt Alexandra Guggenheim das Delft des 17. Jahrhunderts neu erstehen.

Historical Collection III

Susanne Eder

Susanne Eder - Die Verschwörung der FürstenHoftage zu Worms, 1065: Erzbischof Adalbert von Bremen, der engste Vertraute König Heinrichs IV., entgeht nur knapp einem Anschlag auf sein Leben. Kurz darauf werden ein Gerber und ein junger Edelmann ermordet. Bandolf von Leyen, der Burggraf von Worms, wird mit der Aufklärung der Verbrechen beauftragt. Dabei erhält er unerwartet Hilfe von der Heilerin Garsende, die sich um die Witwe des Edelmanns kümmert. Gemeinsam kommen sie einer infamen Intrige auf die Spur, bei der politische, finanzielle und private Interessen eine unheilvolle Allianz miteinander eingegangen sind …Kirsten Schützhofer - Die Tochter des AdvokatenParis um 1789: Als Tochter des Advokaten wächst das Findelkind Sophie Fouquet behütet in der Provence auf. Doch Sophie träumt von Paris. Ohne zu zögern folgt sie der Adeligen Cécile de Montfort als Gesellschafterin in die Stadt. Schon bald verbindet sie mit Céciles Ehemann Jules mehr als nur Freundschaft. Doch die Nähe Sophies zu Jules bleibt Cécile nicht verborgen. Aus Rache schlägt sie sich auf die Seite der Royalisten, während Jules und seine Freunde für die Ideen der Revolution eintreten.Gefahr und Verrat liegen in der Luft, aus Freunden werden Feinde – und die großen Ideale der Revolution drohen an der Realität zu zerbrechen. Wird es Sophie und Jules in diesen Zeiten gelingen, ihre Liebe zu leben?Alexandra Guggenheim - Die Malerin von DelftDelft, 1654: Eine Explosion im Munitionslager zerstört fast die Hälfte der Künstlerstadt – der "Donnerschlag von Delft" geht in die Geschichte ein. Zehn Jahre danach bekommt die Malerin Sarah Meulemeester den Auftrag, ein Bild der Katastrophe zu malen. Als das fertige Gemälde plötzlich verschwindet, nimmt Sarah die Suche selbst in die Hand. Unterstützt wird sie dabei von dem feinsinnigen Apotheker Anthonis, einem heimlichen Verehrer, der sie aus einer gefährlichen Lage rettet. Nunmehr begreift Sarah, dass der "Donnerschlag" gar kein Unfall war... Atmosphärisch dicht und mit Liebe zum Detail lässt Alexandra Guggenheim das Delft des 17. Jahrhunderts neu erstehen.

ISBN
9783955309503

Preis
8.99€


Erschienen am:
10.04.2017

Das könnte dich auch interessieren

edel elements

Neumühlen 17, 22763, Hamburg

+49 40 890 85 0

info@edelelements.de

Social Media

Copyright 2021 Ein Verlag der Edel Verlagsgruppe GmbH